Arbeitskreis Geographische Wohnungsmarktforschung

in der Deutschen Gesellschaft für Geogragphie

Die geographische Wohnungsmarktforschung beschäftigt sich mit den Fragen:

• wie Gesellschaften als soziale Systeme über den Teilaspekt des Wohnens ihre Verankerung in Raum und Zeit organisieren,
• wie in einer Gesellschaft Wohnungen produziert und verteilt werden,
• wie diese Wohnungen innerhalb einer bestimmten und bestimmenden Ordnung konsumptiv genutzt werden,
• welchen Einfluss Rahmenbedingungen, wie zum Beispiel politische Regelungen, auf die Gestaltung des länderspezifischen Wohnungsmarktes haben.

nach Odermatt und van Wezemael (Hrsg.)(2002): Geographische Wohnungsmarktforschung

__________________________________________________________________________________
AKTUELL

Arbeitskreissitzung 2021 des AK Geographische Wohnungsmarktforschung

Der Arbeitskreis Geographische Wohnungsmarktforschung hatte für den 8. Oktober 2021 zu einer Fachsitzung im Rahmen der digitalen
#GeoWoche2021 eingeladen. Die Arbeitskreissitzung bestand aus zwei Slots a 90 Minuten mit sechs Vorträgen zu aktuellen Themen der Wohnungsmarktforschung.
Unter Beteiligung des Arbeitskreies fand darüberhinaus eine Session zu aktuellen Fragen der Gentrifzierungsforschung statt.

Die Vorträge und eine Zusammenfassung sind auf folgender Seit einsehbar.

http://www.ak-wohnungsmarktforschung.de/tagungen


__________________________________________________________________________________

Ringvorlesung Wohnraum für Alle?!
im Wintersemester 2021/2022


Die Technische Universität Dresden (Institut für Geographie, Professur für Humangeographie), die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Institut für Geographie und Regionalforschung) und die die Universität Trier (Arbeitsgruppe Wirtschaftsgeographie mit Schwerpunkt Tourismusgeographie) veranstalten in Kooperation mit dem Amt für Stadtplanung und Mobilität der Landeshauptstadt Dresden, der Stifutng Weiterdenken (Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen) und dem Zentrum für Baukultur Sachsen eine Ringvorlesung zu aktuellen Themen der Wohnungsmarktentwicklung und Wohnungsversorgung.

Die Vorlesung ist öffentlich und findet online statt. Beginn ist am Dienstag, den 12. Oktober 2021 um 16.30 Uhr.

Das Programm zur Ringvorlesung finden Sie
hier.